Gespräch mit Kuan Yin

Während der Seelenheilungs-Intensiv-Woche war ich auch in intensiven Kontakt mit Kuan Yin und habe ihr einige Fragen gestellt. Ihre Antworten sind so klar und einfach. Danke Kuan Yin, für diesen wertvollen Informationen.

 

 

Kuan Yin: Bist du ein Lichtwesen?

 

Ja, es sind viele Lichtwesen im Moment hier.

 

 

Viele von dir?

 

Nein, nur ich bin nur eine, aber ich kann meine Energie teilen und auf vielen Ebenen und Welten wirken.

 

 

Bist du hier auf der Erde geblieben um die Menschen zu erlösen?

 

Ja, meine Liebe, das bin ich.

 

 

Kuan Yin, mein Herz schlägt für unsere Erde und die Menschen. Ich möchte es gerne ändern. Was kann ich tun, was können wir kollektiv tun, um der Erde zu helfen?

 

Bleibe verankert in deinem Herzen. In der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je geworden, wie wir etwas tun, mit welcher Energie und Achtsamkeit.

 

Es geht auch um die Bewusstseinsentwicklung trotz Angriffe in der Liebe zu bleiben.

 

 

 Es ist sehr schwer, das zu tun, wenn man direkt betroffen ist, und die eigenen Kinder oder Partner verletzt oder ermordet werden.

 

Ja, das ist es. Auch diese Seelen haben etwas zu lernen und haben sich aus einem Grund auch diese Erfahrungen ausgesucht.

 

Aber was ist mit unserer Verantwortung, wenn wir Kriege schüren und führen für unseren Vorteil ?

 

Bist du verantwortlich?

 

Nein, aber das Land zu dem ich gehöre.

 

Ich bewundere dein Mitgefühl und es wird auch von der geistigen Welt honoriert, wenn du nicht nur an dich selbst, sondern auch an die Menschen denkst, die noch leiden.

 

Was kann ich tun, um ihnen zu helfen?

 

Damit du global helfen kannst, ist die Information wichtig. Die Information, was geschieht und wie das System läuft. Wenn die Politik erkennt, dass Widerstände in der Bevölkerung da sind, gegen ihre Politik, werden sie gezwungen ihre Politik zu überdenken. Ihr seid der Spiegel für die Politiker.

 

 

Ist es wichtig, dass ich helfe?

 

Was immer du tust für das Universum, die Menschen und die Erde, wird belohnt werden.

 

Wenn wir eine Neue Erde wollen, ist es dann wichtig, dass wir geschlossen auftreten, zum Schutz unserer Erde, den Tieren, Pflanzen, dem Wasser, den Mineralien, unserer Freiheit und Würde eines jeden Einzelnen?

 

Das geschlossene Auftreten bewirkt, dass eine wunderbare Gruppenenergie entsteht, dass der Zusammenhalt in der Bevölkerung gestärkt wird und, dass ihr fühlt, dass ihr gemeinsam mehr bewegen könnt. Ihr fühlt Euch nicht mehr alleine, und gestärkt durch das gemeinsame Zeit. Damit könnt ihr dann auch am effektivsten etwas erreichen. Aber beachtet, wie ihr geschlossen auftretet mit welcher Energie, denn das ist es auch was ihr manifestieren werdet.

 

 

Welche Einstellung hast du zu den Wahlen? Sollten wir hingehen oder die Wahlen komplett ignorieren, um das System nicht zu stärken?

 

Bei den Wahlen werdet ihr vor die Wahl gestellt. Ihr dürft wählen und Euren freien Willen nutzen.

 

Was bewirkt es, wenn wir nicht wählen gehen?

 

 

Auch Nicht-Wählen ist eine Wahl. In dieser heutigen Zeit ist es jedoch wichtig, klare Stellung zu beziehen und sich zu entscheiden.

 

Die Nicht-Wahl kann doch aber auch eine klare Entscheidung sein?

 

Nein, bei der Nicht-Wahl wählt man nicht.

 

Die Nichtwähler sagen, dass sie damit das System nicht legitimieren wollen. Was meinst zu dazu?

 

Das muss jeder selbst entscheiden. Auf einer Ebene seid ihr alle ein Teil des Systems, ob ihr es wollt oder nicht.
Ihr seid begrenzt durch Euren Körper, Eure Inkarnationsaufgaben und durch das System, in das ihr hineingeboren werdet, und das Euch vor neue Aufgaben stellt.

 

Hat Eure Seele das Bedürfnis dieses System zu verändern, muss es auch innerhalb des Systems agieren, jedoch immer aus einer höheren Ebene der Liebe und des Mitgefühls.

 

Ihr könnt jedoch auch Freiheit innerhalb eines Systems erfahren, durch Euer Bewusstsein. Es kommt immer darauf an, was deine Seele wählt und was ihr wichtig ist.

 

Ich muss jetzt weitermachen. Das Seminar beginnt gleich.

 

Ich werde bei Euch sein, du Liebe. Ich danke dir für alles was du gibst

 

Ich danke dir, was du gibst

 

Pause

 

Ich bin wieder da, danke für deine Präsenz und Kraft heute beim Seminar

 

Es war sehr schön bei Euch zu sein.

 

Ich bin so in einem Zustand von Liebe, dass mir jede weitere Frage unwichtig erscheint.

 

Ja, so ist es wenn man liebt. Man gibt einfach Liebe und entscheidet jeden Moment, was das Passende zu tun ist.

 

Ich weiß, dass du fragen wolltest, ob die Erde von Dunklen Mächten belagert wird, oder nicht und ob es darauf ankommt, sich davon zu befreien oder ob es auf die individuelle Seelenerfahrung ankommt und nicht darauf die Erde zu befreien.

 

 

Die Antwort ist: Beides hängt zusammen und kann man nicht getrennt sehen.

Ihr solltet Euch jedoch nicht auf das Dunkle, auf Außerirdische oder andere Dunkle Wesenheiten konzentrieren, solange sie Euch nicht ganz konkret in Eurem Leben begegnen.

 

Wenn Eure Schwingung in Liebe ist, werdet ihr für sie nicht interessant sein. Konzentriert Euch auf das, was in Eurem Leben ist und helft und heilt Euch selbst und Eure Brüdern und Schwestern.

 

Wir alle sind im Moment in einer Erfahrung, durch die wir nicht genau wissen, wie sie ausgehen wird, da wir alle gemeinsam diese Erde kreieren. Überlasst Euch Eurem Herzen und ihr werdet das richtige zum richtigen Zeitpunkt tun und ihr werdet beschützt sein.

 

 

 

 

DANKE KUAN YIN

Empfangen von Bianka Denise Albrecht