Ent"larvung" des Systems zum Schmetterling

Om shri ram jay ram jay jay ram - Sieg für die Kraft der Liebe und der Wahrheit.


Dieses Mantra singen wir die letzte Tage immer vor uns hin. Für uns ist eine Botschaft aus der geistigen Welt. Lange haben wir dieses Mantra nicht mehr gesungen.

 

Dabei durchflutet uns ein seelisches Glücksgefühl und wir fühlen, dass ein wichtiger Schritt, um uns kollektiv aus den Fängen der Manipulation und Angst zu befreien getan ist.
Fühlt ihr es auch?

 

Bewusstseinswellen

 

Bewusstseinswellen fegen gerade durch unser Land. Wir hatten nie damit gerechnet, dass wir so etwas einmal miterleben würden. Ein Wandel der global fast alle Menschen auf der Erde betrifft, die in unser System eingegliedert wurden. Dass das System marode ist, fühlen wir schon lange. Dass es fast nur um Profit- und Machtinteressen der Supereichen geht, auch. Gesetze, wie die Zulassung von Glyphosat und der Ausverkauf unserer Städte, Musseen und wichtige Kulturgüter haben damit zu tun, dass wir immer mehr von den Superreichen regiert werden, die ihre Marionetten überall in der Politik untergebracht haben. Wir erleben jetzt ganz offensichtlich, wie jeder, der sich gegen die Meinung und Maßnahmen des Systems, ausspricht, als Verschwörungstheoretiker defamiert wird und unsere gängigen Medien das Organ sind, mit deren Hilfe unsere Regierung uns manipuliert und isoliert.

 

 

Jetzt ist die Zeit

 

Wir sind an einem Nullpunkt angelangt, an einem Punkt an dem das Potential gegeben ist, mitzuentscheiden , wie das neue System aussehen soll und aktiv dafür mitzuarbeiten. ( prägnanterweise sind unsere beiden Armbanduhren in der letzten Woche stehen geblieben. ) Erst wenn das alte System entlarvt ist, kann es bröckeln und etwas Neues daraus entstehen. Diese Krise bringt im Moment alles ans Licht, was mit dem System der Kontrolle und Manipulation zusammenhängt. Zeit für uns einen aktiven Part an dem Wandel unserer Erde anzunehmen.

Yachay, Munay und Yankay

 

Wir bringen mit unserem Geist (Visionen), unserer Seele (Licht + Schöpferkraft), unserer Liebe und unseren Taten eine Neues Zeitalter auf diese Erde. Es ist eine Balance und gegenseitige Befruchtung zwischen Geist und Handeln.

Jesus sagte einmal: "An ihren Taten werdet ihr sie erkennen."

In der Inka Tradition, geht es auch darum, die Fähigkeit zu denken (yachay), lieben (munay) und zu handeln (yankay) voll zu entwickeln, um machtvolle Schöpfer zu sein. Es reicht  nicht, nur unsere Visionen zu visualisieren und unsere Schwingung in Übereinstimmung mit unserer Vision zu bringen, sondern auch konkrete Schritte zu unternehmen, die uns unserem Ziel näher bringen.

 

Da wir im Moment in Quarantäne und isoliert sind, gibt es nicht viel was wir konkret tun können. Was jedoch sinnvoll ist, sich über altenative Medien zu informieren und dieses alte System, das auf Unwahrheiten, Machtmissbrauch und Manipulation aufgebaut ist zu ent"larven".

Wir haben einen Offenen Brief an unseren Minister-präsidenten Herrn Kretschmann geschrieben und an alle Zeitungen geschickt.
Auch können wir dieses kürzlich veröffentlichte Interview von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi empfehlen, für alle diejenigen, die sich noch nicht so tief mit der Thematik beschäftigt haben und immer noch glauben, dass das Corona Virus eine akute Gefahr darstellt.
https://www.youtube.com/watch?v=Y6W-JIMCfmo&feature=youtu.be
.

 

Die Bedeutung des neuen Erdzyklus

 

Um einen Blick auf die Meta-Ebene der Astrologie zu werfen, möchte ich gerne aus dem Osterbrief von  Rozanna Sonntag zitieren:

"Mit Saturn/Pluto Themen werden Geisteskämpfe offenbar, deren Schauplatz die Menschheit ist. So ist der Mensch herausgefordert, durch seine Entscheidungen und Handlungen das aus diesen Prozessen Bleibende maßgebend zu beeinflussen.

 

" Die neue Saturn/Pluto-Zyklus begann nun mit der diejährigen Konjuction im Steinbock....Geschichtlich vergleichbar mit der letzten Saturn/Pluto-Konjunktion im Steinbock, die am 3.1.1518, also vor ca. 500 Jahren stattfand. Kurz zuvor, aber bereits im Wirkbereich dieser Konjunktion, hatte Martin Luther seine 95 Thesen des wahren Christentums an die Wittenberger Kirche geschlagen und Flugblätter erstmals in wurden davon verteilt. Später wird innerhalb dieses Saturn/Pluto-Zyklusses die gesamte Bibel für jeden "einfachen" Menschen lesbar. Es ensteht ein Flächenbrand von Aufständen und brutalen Niederschlagungen, Verfolgungen und Inquisition, der bis in den 30-jährigen Krieg 100 Jahre später führt. Der Hass und Widerstand richtet sich in erster Linie gegen die Kirchenfürsten und ihre scheinbar unantastbare Macht und Geldgier, durch die sie mit Hilfe des Ablasshandels die arme Bevölkerung quälten und ausbeuteten. Diese Kämpfe haben das Bild von Europa für Jahrhunderte verändert und die Macht der katholischen Kirche deutlich zurückgedrängt und die Kirche gespalten. Durch viel Elend hindurch haben sich die Menschen dieser Zeit ein Stück ihrer Autonomie und Menschenwürde zurückerobert"

 

Helft die Wahrheit ans Licht zu bringen und unsere Menschenwürden zurückzuerobern.

 

Genau darum geht es in diesem neuen Saturn/Pluto Zyklus im Steinbock. Die Mächtigen dieser Erde, die im Hintergrund die Fäden in der Hand haben und das Weltgeschehen nach ihren Wünschen lenken schüren Kriege zwischen Völkern und Menschen und halten sie abhängig und klein.
Es geht jetzt darum die Lügen zu ent"larven" und die Wahrheit ans Licht zu bringen und unsere Eigenmacht und die Menschenwürde aller Menschen zurückzuobern, sodass die Larve endlich zum Schmetterling werden kann. Es kann stürmisch werden, wenn die Unwahrheiten ans Licht und in das öffentliche Interesse und Diskussion kommen.

 

 

Die Materie folgt dem Geist - das System auf der geistigen Ebene ent"larven"-damit es zum Schmetterling werden kann

 

Zuerst muss etwas in der geistigen Ebene gelöst werden bevor es auf der irdischen Ebene manifest werden kann. Also muss auch dieses geistige Konstrukt, durch das unser System zusammengehalten wird, ent"larvt" werden, damit es aus dem Larvenbewusstsein zum Schmetterling wachsen kann..

Es gibt auf Youtube eine Fülle von Informationen von Ärzten und Wissenschaftlern, die ein gänzlich anderes Bild zeichnen wie wir in den gängigen Medien und unserer Regierung vermittelt bekommen und das nicht nur bei uns in Deutschland, sondern auf dem gesamten Erdball. 

Es scheint eine kollektive Gleichschaltung zu geben. Wir haben in den letzten Wochen Videos von Menschen, Ärzten, Experten und spirituellen Menschen aus der ganzen Welt gesehen, die im Moment mit den gleichen Maßnahmen konfrontriert werden wie wir, und darüber auch fassungs- und sprachlos sind. Viele sind sich einig, dass die Zeit gekommen ist, uns gemeinschaftlich und friedlich gegen diese Diktatur der Unwahrheit und Kontrolle zu erheben.

 

 

Seit Bill Gates, der die WHO und Monsanto mit finanziert, seine Vision kund getan hat, alle 7 Milliarden Menschen impfen zu wollen, gibt es weltweite Proteste in den Sozialen Netzwerken und auf Youtube, da wir im Moment alle isoliert werden, um gemeinsam zu protestieren und uns auszutauschen.


Bill Gates Vision von einer geimpften Welt wird nicht geschehen. Es ist wie ein Lauffeuer, dass sich immer weiter ausbreitet und dieses Feuer wird alle Lügen der Pharmaindustrie und Gesundheitssystem an die Oberfläche bringen.

 

Haltet das Feld

 

Wir sind gefragt, das Feld zu halten, durch unsere Zeremonien, Meditationen und Gebete. Solltet ihr durch die Informationen, die jetzt an die Oberfläche kommen, aus Eurer Mitte gerissen werden und Wut, Ohnmacht oder Hoffnungslosigkeit verspüren, dann lasst das Gefühl ganz da sein und bittet den Großen Geist oder Mutter Erde um Transformation dieser Energie in Euch. Wir müssen uns damit befassen, wenn wir möchten, dass diese Dinge an die Oberfläche kommen und die kollektiven Keller oder Tunnel gereinigt werden.
Lasst es zu, dass ihr berührt werdet, und damit auch das kollektive Feld mit Euren Tränen und Mitgefühl reinigt. Unsere eigenen Schattenseiten und die Schattenseiten unserer Gesellschaft anzunehmen bedeutet große Liebe und Mitgefühl für uns selbst und die Menschheit zu entwickeln, egal wie schmerzvoll es sein wird der Wahrheit ins Auge zu sehen.

 

 

Heilung des Feldes:

 

Die Erde hat ein Energiefeld, dass in den letzten Jahren immer mehr und in dieser Krise ganz besonders aus der Balance gekommen ist. Jeder von uns kann Liebe und Frieden in dieses Energiefeld bringen. Du könntest z.B. jeden Tag ein Lied für unsere Erde singen oder für unsere Erde trommeln, eine Zeremonie für unsere Erde machen , ein Licht für unsere Erde anzünden mit der Bitte das Energiefeld der Erde zu reinigen und die Kraft der Liebe bewusst in dieses Feld geben. Das ist jetzt und in den kommenden Monaten sehr wichtig, da viele Emotionen hochgewirbelt werden.

 

Wir haben einen Altar bei uns zu Hause, indem wir jeden Tag für unsere Erde ein Licht anzünden, singen, trommeln und beten. Zum einen ist es wichtig, dass wir informieren zum anderen, dass dieser Evolutionssprung friedlich von statten geht. Man hat es an der Bewegung "Stuttgart 21" gemerkt, wie die Demonstrationen sehr friedlich verliefen. Ralf und ich haben damals mitgewirkt und glauben, dass es so friedlich verlaufen konnte, wegen der vielen verschiedenen Gruppen, die spirituell mit dem Feld gearbeitet haben.

 

 

Nächster Trommelkreis für die Erde:

 

Es war sehr schön sich an Ostern mit Euch zu verbinden und gemeinsam für das Neue Zeitalter zu trommeln, singen und zu meditieren. Es hat sich eine liebevolle Gruppe auf Whatsapp gebildet, in der wir Sprachnachrichten und Meditationen aufgesprochen haben.
Es war energetisch sehr bereichernd Euch alle zu fühlen und die Gemeinschaft zu fühlen.

 

Auch am nächsten Samstag, 25. April um 20 Uhr möchten wir zu einem weiteren Trommelkreis in unserem virtuellen Seelenraum einladen.

 

 

Stell euch einfach vor, dass ihr mit uns an das Heilige Feuer im Kreis sitzt.
Im letzten Newsletter haben wir Euch gezeigt, wie ihr Euch mit Hilfe der Lichtsäule Euren Energiekörper reinigen könnt. Beim nächsten Trommelkreis möchten wir das Energiefeld der Erde mit Hilfe der Lichtsäule reinigen.

 

 

Zünde dafür 4 Lichter an:

 

  1. Licht: Ich lade das göttliche Licht in mein Herz ein.
  2. Licht: Ich bitte das göttliche Licht in die Herzen aller Menschen zu kommen.
  3. Licht: Ich bitte das göttliche Licht das Energiefeld der Erde zu reinigen und transformieren.
  4. Licht: Ich bitte um die Kraft der Liebe.

 

Wir rufen die Lichtsäule in unsere Mitte und stellen uns Mutter Erde in unserer Mitte vor.

 

 

Während wir trommeln, singen oder meditieren:

 

    1. Teil: Wir bitten das Licht und die Liebe das Energiefeld der Erde zu reinigen.
    2. Teil: Wir bitten das Höchste göttliche Licht aus der göttlichen Quelle auf die Erde zu kommen (wenn du die Chakra-Bewusstseins-Öle besitzt kannst du sie ergänzend dafür einsetzen.)

 

Wir werden wieder Sprachdateien in der Whatsapp Gruppe teilen und falls du dabei sein möchtest, oder den Heilkreis für dich zu einem anderen Zeitpunkt nachholen möchtest, kannst du dich bei uns melden. Aber du kannst auch ohne Whatsapp dich uns anschließen, indem du von zu Hause diese Meditation mitmachst, oder mittrommest.

 

Wir wünschen Euch noch eine gute Zeit und hoffen sehr, dass wir uns bald wieder sehen dürfen.

Mitakuye Oyasin - wir bleiben verbunden

 

Ralf & Bianka